Vanille-Frischkäse-Torte mit Mandarinen

Hey Ihr Lieben! Heute hat Achim seinen „richtigen“ Geburtstag gefeiert. 50 Jahre. Da war es doch selbstverständlich, dass ich zur Feier des Tages seine Lieblingstorte zubereite. Damit ich das Rezept nicht jedes Jahr wieder aufs neue zusammensuchen muss, schreibe ich es hier jetzt einfach mal auf… 😀 Vielleicht gibt’s ja noch ähnliche Schleckermäuler wie uns unter unseren LeserInnen…. 🙂

Zutaten:
150g Löffelbiskuits
125g Butter
1 Vanilleschote
300g Joghurt
525g Frischkäse
75g Zucker
1 Dose Mandarinen
6 Blatt Gelatine
2 EL Limettensaft
3 EL Aprikosen-Konfitüre
2 EL Puderzucker

Zubereitung:
1. Butter in einem Pfännchen auf kleiner Hitze flüssig werden lassen. Die Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel geben, diesen Verschliessen und die Biskuits mit dem Fleischhammer oder einem Nudelholz fein zerbröseln. Beides in eine Schüssel geben und gut vermengen. Dann in eine mit Backpapier ausgekleidete Springform geben und gut am Boden festdrücken.

2. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark auskratzen. Mit dem Limettensaft, dem Joghurt, dem Frischkäse und dem Zucker in eine grosse Schüssel geben und gut vermischen.

3. Die Mandarinen abtropfen – den Saft auffangen, nötigenfalls mit Wasser auf 150ml auffüllen und darin die Gelatineblätter für ca. 10 Minuten einweichen. Dann unter ständigem Rühren aufkochen, ein bisschen auskühlen lassen und in die Joghurt-Frischkäse-Masse einrühren.

4. Mandarinen in die Masse einrühren – einige beiseite legen für die Deko. Dann die Masse in die Springform geben und glatt streichen. Deko-Mandarinen darauf verteilen.

5. Puderzucker und Aprikosenkonfitüre in einem kleinen Topf erhitzen, biss die Mischung flüssig wird. Ggf. durch ein Sieb streichen, dann den Sirup über die Deko-Mandarinen träuffeln. Torte mindestens drei Stunden kühl stellen.

Vanille-Frischkäse-Torte mit Mandarinen
Vanille-Frischkäse-Torte mit Mandarinen

Die Torte hat super geschmeckt – auch die Gäste waren zufrieden. Achim sowieso, der war eh ganz selig mit den Geschenken, die er von einem befreundeten Pärchen (die auch noch die gleichen Initialen haben wie wir, A&M) bekommen hat:

Achim und seine Geburtstagsgeschenke: 3 Varianten des Spiels "Ubongo"
Achim und seine Geburtstagsgeschenke: 3 Varianten des Spiels „Ubongo“

Das Brettspiel „Ubongo“ haben wir am 1. August bei A&M kennengelernt – die „normale“ Variante. Was haben wir gelacht! Heute gab’s die Standard-Version, sowie die Versionen „Trio“ (mit dreieckigen Bauteilen) und „Extrem“ (mit sechs-eckigen Bauteilen). Ich bin sehr gespannt und freue mich schon riesig auf den nächsten Spiele-Abend. 😀

Ubongo, Ubongo Extrem und Ubongo Trigo
Ubongo, Ubongo Trigo und Ubongo Extrem

Kennt ihr die Spiele schon? Es gibt davon auch noch eine 3D-Variante, die wir an Silvester ausprobiert haben – gar nicht so einfach. 😀

(Wenn ihr über oben stehende Amazon-Affiliate-Links eines der Spiele kauft, erhalte ich eine kleine Provision – für Euch bleibt der Preis natürlich der gleiche. Vielen Dank! 🙂 )

Was sind Eure liebsten Brett- / Gesellschaftsspiele? Schreibt’s uns gern in die Kommentare! 🙂

Habt noch einen schönen Abend.
~ Manu


Du willst kein Update mehr verpassen? Dann folge uns auch auf Facebook, Instagram (Achim / Manu), Twitter (Achim / Manu) und Pinterest.

Kommentar verfassen