Hackbällchen mit Minze auf Tomatengemüse

Hackbällchen mit Minze auf Tomatengemüse

Hey Ihr Lieben! Achim und ich haben am Wochenende wiedermal Low-Carb gekocht; dabei sind diese leckeren Hackbällchen entstanden. Dank der frischen Minze erhalten die Hackbällchen einen leicht orientalischen, frischen Geschmack.

Zutaten für 2 Personen:

fertige Hackbällchen mit Minze auf Tomatengemüse
fertige Hackbällchen mit Minze auf Tomatengemüse

2 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
250g „grosse“ Tomaten
1 Zweig Kirschtomaten
3 Stängel Petersilie
3 Stängel Minze
1 grosse Zwiebel
250g gemischtes Hackfleisch
1 Ei
Salz, Pfeffer
Olivenöl

  1. Backofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden, Knoblauch schälen und fein hacken. Die „grossen“ Tomaten ebenfalls waschen und in kleine Würfel schneiden. 1 TL Olivenöl in einem Topf erhitzen und Knoblauch und Frühlingszwiebel darin anbraten. Dann die Tomaten dazugeben und aufköcheln. Nach einigen Minuten in die Auflaufform geben und im Backofen warm stellen.
  2. Minze und Petersilie waschen, trockenschütteln, Blättchen von den Stilen zupfen und fein hacken, Zwiebel ebenfalls fein hacken. Zusammen mit dem Hackfleisch, dem Ei, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben, miteinander verkneten und 5-6 etwa gleich grosse Hackbällchen formen. Die Hackbällchen in einer Bratpfanne mit etwas Olivenöl scharf anbraten.
  3. Hackbällchen aufs Tomatengemüsebett in die Auflaufform setzen, den Kirschotmatenzweig drüberlegen und für 20 Minuten im Ofen fertigbacken.
  4. Mit Minzeblättchen garniert anrichten.

Än Guetä!
Manu

Kommentar verfassen