Asiatisches Cashew-Hühnchen vom Blech

Asiatisches Cashew-Hähnchen auf Gemüsebett - bitesoftheworld.ch-rezept

Hey ihr Lieben! Ich hoffe Euch geht es gut?! Hier war es in der letzten Zeit etwas ruhig – ich hatte viel um die Ohren mit allen möglichen Deadlines von der Uni, deswegen ist der Blog im April eindeutig etwas zu kurz gekommen.

Achim und ich haben am Wochenende das Meal-Prepping für uns entdeckt, und heute möchte ich eines unserer Lieblings-Rezepte dieser Woche mit Euch teilen: Das Asiatische Cashew-Hühnchen vom Blech.

Das Hühnchenfleisch ist reich an Proteinen, und mit dem Gemüsebett erhält euer Körper einen Extra-Kick an Nährstoffen und Vitaminen. Und wusstet ihr, dass Cashew-Nüsse Tryptophan enthalten, welches vom menschlichen Körper in Glückshormone (Serotonin) umgewandelt wird? Das asiatische Cashew-Hühnchen ist also ein richtiges Soulfood, perfekt für die grauen Tage! Ganz unten im Beitrag findet ihr das Rezept übrigens in PDF-Form – so könnt ihr es Euch herunterladen, ausdrucken und in Eurem Rezepte-Ordner ablegen.


Zutaten:

  • 6 EL Soja-Sauce
  • 1 EL Hoisin-Sauce
  • 3/4 EL Apfelessig
  • 2 EL Honig
  • 1 TL Sesam-Öl
  • 1/2 TL frischer, gehackter Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und gepresst
  • 2 EL Maisstärke
  • 2 dl Wasser
  • 2 Hühnchenbrüste
  • 1 grosser Brokkoli
  • je eine rote, gelbe und grüne Peperoni
  • 2 Hände voll Cashews (ungesalzen, geröstet)

Dazu passt:
Reis, Quinoa, …

Portionen:
4 Portionen

Vorbereitungszeit:
20min

Fertig in:
40min

Zubereitung:

1. Den Ofen auf 200° C vorheizen und Blech mit Backpapier auslegen.

2. In einer mittleren Saucenpfanne die Soja-Sauce, Hoisin-Sauce, den Essig, den Honig, das Sesam-Öl, den Ingwer und den Knoblauch sowie die Maisstärke und das Wasser unter Rühren aufkochen, bis die Sauce langsam dick wird. Dann zur Seite stellen.

3. Das Hühnchen in 1cm grosse Würfel schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen, dann auf dem Blech verteilen und mit ca. der Hälfte der Sauce beträufeln. Für 8min im Ofen backen.

4. In der Zwischenzeit den Brokkoli in kleine Röschen und die Peperonis in Mundgerechte Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Cashews beigeben, das Ganze ebenfalls mit der Sauce beträufeln und alles gut miteinander vermengen. Zum den Hühnchenwürfeln aufs Blech geben und für weitere 8-12 Minuten backen.

5. Blech aus dem Ofen holen und die Gemüse-Hühnchen-Mischung mit der übrigen Sauce beträufeln. Servieren.


Tipp:
Ihr könnt das Menü super vorbereiten, indem ihr die Sauce schon am Vorabend kocht und in einem verschlossenen Behälter im Kühlschrank lagert. Ebenso könnt ihr das Gemüse bereits waschen und kleinschneiden und ebenfalls im Kühlschrank lagern.

Mit einem Klick auf das Bild gelangt ihr zum Rezept als PDF, das ihr herunterladen und für Euren Rezepte-Ordner ausdrucken könnt.

Wie haltet ihr das unter der Woche, während ihr arbeiten oder zur Uni müsst? Nehmt ihr Euch von zuhause etwas mit, oder versorgt ihr Euch unterwegs?

Auf jeden Fall wünsche ich Euch viel Vergnügen beim Nachkochen und einen Guten Appetit!
Manu


Du willst kein Update mehr verpassen? Dann folge uns auch auf Facebook, Instagram (Achim / Manu), Twitter (Achim / Manu) und Pinterest

Kommentar verfassen